Mit Perfect To Me präsentiert der deutsche Sänger und Songwriter, sowie Musiker Kevin Psaiko seine neuste Single, die sich in einem nachdenklich stimmenden Flair auszeichnet und durch souveräne Songwriterkunst auszeichnet. Jahrelang hat Kevin Psaiko seine Musik stets für sich selbst komponiert und aufgenommen, dies änderte sich jedoch aus der Konsequenz, welche die aktuelle Situation hinsichtlich der Coronapandemie mit sich bringt. Als Kevin Psaiko ein erstes Feedback von der Öffentlichkeit zu seinen musikalischen Kreationen erhielt und der nicht gerade wenige, positive Zuspruch haben dann den Entschluss geformt, mit seiner Musik endgültig an die Öffentlichkeit zu gehen, was am 14. Mai mit der Veröffentlichung von Perfect To Me geschehen ist. Die musikalische Ausrichtung des Kevin Psaiko ist hierbei dem Pop und Rock zuzuordnen, während er gegenwärtig an einem Album arbeitet, welches stilistisch eher gepfefferten Rock repräsentieren wird.

Mit Perfect To Me ist nun der Grundstein für die musikalische Reise des Kevin Psaiko gelegt worden. Eine Single, die sich durch eine warme Klangfärbung auszeichnet und direkt mit einem Pianogeschwängerten Riffing auszeichnet, dass im Zusammenspiel mit der Clanen Gitarre und orchestralen Elementen musikalisch ansprechend und weder anstrengend, noch zu langweilig oder Vorausschaubar aus den Lautsprechern kommt. So ist die instrumentale Sektion von Perfect To Me schon ein Ohrenschmaus, der sich episch im Bereich der balladesken Bereich der modernen Popmusik bewegt.

Stimmlich wird das Ganze von dem Instrumental nicht erdrückt, sondern eher noch beflügelt und somit federleicht getragen. Inhaltlich geht es um einen Menschen, der vielleicht für viele Menschen nichts besonderes ist, aber für den Protagonisten dem Kevin Psaiko hier seine Stimme verleiht, durchaus Perfekt und eben doch etwas besonderes ist. Gesanglich macht Kevin Psaiko bei dem Song, welcher im mittleren Tempo gehalten hast, ebenfalls nichts verkehrt, wenn er auch in den ruhigen Passagen etwas schwachbrüstig rüberkommt, jedoch dann im Refrain seine volle Stärke wiederfindet und die Message des Songs kraftvoll zum Erklingen bringt. Auch die Produktion von Perfect To Me ist für den Anfang durchaus genießbar und so liefert der deutsche Sänger und Songwriter ein durchaus gelungenes Debüt ab, auf welches hoffentlich noch weitere Veröffentlichungen folgen werden!  Perfect To Me ist die perfekte Hommage an einen geliebten Menschen und sollte als Song von jedem, der solche tiefgründige Inhalte schätzt angehört werden.

Fazit 8 von 10: Moderner Pop im zeitlosen Akustikkleid! Anhören!

Mehr zu Kevin Psaiko im Netz:

Kevin Psaiko bei Instagram:
https://instagram.com/kevinpsaiko

Kevin Psaiko bei Twitch:
https://twitch.tv/kevinpsaiko

Kevin Psaiko Linksammlung:
https://wlo.link/@kevinpsaiko

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top