Unter dem Namen Vivian präsentieren das Duo Alana Rolfe und Timo Massa mit ihrem neuen Werk Pressure Makes Diamonds ein Album, welches musikalische Kunst in Hochform ist. Fantastische Kompositionen treffen hierbei auf ein herausragend vielseitiges Sounddesign, welches eine fantastische Grundlage für den durchdringenden und emotionalen Gesang darstellt. Sich selbst im Kollektiv als interdimensionale Wesenheit bezeichnend, welches durch Raum und Zeit reist, machten Vivian mit der Veröffentlichung der Singles I Can See It In Your Eyes, Mother und zuletzt In This Place– sowie mit dem 2020 veröffentlichten Album The Warped Glimmer auf sich aufmerksam und präsentierten sich in einem tiefgreifenden Sound, der sich nicht nur durch seine Kreativität auszeichnet-, sondern auch durch das nicht zu leugnete, an den Tag gelegte-, musikalische Talent. Schon beim Opener Unravel wird dies überdeutlich. Eine Melange aus Hip Hop Beats und klanglich raffinierter Arrangements, sowie herausragender gesanglicher Leistung empfangen Vivian ihren Zuhörer und steigern die Erwartungshaltung, welche sie durch das ganze Album Pressure Makes Diamonds auch konstant erfüllen.

 

 

Dicht gefolgt von dem Impressionsbehafteten Opener, präsentieren Vivian den Titelsong Pressure Makes Diamonds der mit elektronischen Drums in Symbiose von leuchtenden Synthesizerklängen einleitet, bis Vivian das Arrangement dann Umschwingen lassen und hierbei Hip Hop Beats mit poppigem Flair präsentieren und mit der fantastischen Stimme und den traumhaften Sounds den Zuhörer in ihren Bann ziehen. Der starke Pop-Einfluss ist bei dieser Nummer durchaus gegeben und besonders im Refrain zu einem schimmernden Juwel – oder eher Diamand des Indie Pop wird. Mit unvorhersehbaren Wendungen lassen Vivian unter musikalischem Talent ihrer Kreativität freien lauf und erschaffen Ohrwürmer, die sich direkt hängen bleiben.

Doch dies ist nur eine der vielen Facetten, welche Vivian auf Pressure Makes Diamonds präsentieren: Songs wie And Everybody Knows welches zunächst fast schon mystisch anmutend aus den Boxen kommt, überzeugt mit bombastischen Drums und berührenden Melodiefolgen, die sich durch einen Indie Charakter auszeichnen und direkt im Gedächtnis des Zuhörers hängen bleiben. im mittleren Tempo gehalten, entfalten Vivian auf diesem Song ihre musikalische Power und überzeugen auf ganzer Linie. Fast schon wie eine akustische Entdeckungsreise entführen Vivian auf ihrem neuen Album Pressure Makes Diamonds den Zuhörer in eine Parallelwelt, die sich aus feinsten Kompositionen, Songwriting und fantastischem Gesang auszeichnet.

It Will Be FIne ist hierbei mit einem eigenwilligen Sound bestückt, der sich durch progressiv anmutende Instrumentenführung auszeichnet und erneut mit einem Sound überzeugt, der einfach nur raffiniert ist. Bis zum Schluss halten Vivian den Spannungsbogen aufrecht, der sich bis zu Stop My Heart durchzieht und zum Abschluss einen Song  der mit seinem Uptempo-Charakter und einem bombastischen Sound ein echter Ohrwurm darstellt.

Fazit 10 von 10: Vivian in ihrer puren Form! Ohrwurm- trifft auf Suchtfaktor und künstlerischem Anspruch. Ein echt musikalischer Diamand

Mehr zu Vivian im Netz:

Vivian – Die offizielle Webseite:
https://vivianmusicco.com/

Vivian bei Facebook:
https://www.facebook.com/vivianmusicco

Vivian bei Spotify anhören:
https://open.spotify.com/artist/7o07rr1NHglc8jaScmYF8c

 

Scroll to Top